Blog

Der amerikanische Albtraum

In beinahe jedem Land der westlichen Hemisphäre sind in den letzten Jahren sogenannte Amokläufe mit Schußwaffen vorgekommen. Das absolute Mutterland dieser Vorkommnisse allerdings sind die USA. So jüngst in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Aurora, im amerikanischen Bundesstaat Colorado.

Free tags:

Warum die Quote wohl doch nötig ist

Frauen sind anders als Männer. Diese Erkenntnis ist nicht neu. Männer sind vom Mars, Frauen von der Venus beschreibt recht treffend die Unterschiedlichkeit, sowohl was Körpersprache, Problemlösungsstrategien und Verhalten unter Druck angeht. Doch anders heißt eben nicht, daß eines der beiden Geschlechter besser oder schlechter wäre als das andere. Frauen sind heutzutage mindestens so gut qualifiziert wie Männer, ja sogar, so legen neuere Untersuchungen nahe, im Mittel eher intelligenter als Männer. Nur nützen tut ihnen das bisher in deutschen Vorständen nichts.

Das andere Gesicht "sanfter" Medizin

Die Homöopathie gibt sich selbst gern den Anstrich einer sanften, humaneren "Alternative" zur klassischen Medizin. Wenn man aber an der Oberfläche ein wenig kratzt, kommt darunter so manches häßliche Detail zum Vorschein.

Vom Recht, nicht zu sein

Es gibt ein Recht auf Leben. Doch gibt es auch ein Recht darauf, nicht mehr zu leben? Dieser Frage mußte sich gerade der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte stellen — und beantwortete sie nicht.

Free tags:

Religion ist kein Freibrief

Das Landgericht Köln fällt ein Urteil, und ganz Deutschland diskutiert. Die Religionsgemeinschaften der Muslime und Juden sind empört, gar vor Holocaust-Vergleichen wird nicht zurückgeschreckt. Die Politik reagiert aufgeschreckt und verspricht eine schnelle Lösung des Problems. Nicht zuletzt diese Hast ist allerdings überaus problematisch.

Aufgewacht

Die rm -f pages sind aus ihrem Dornröschenschlaf aufgewacht. Über 18 Monate war unter fendt.net bzw rm-f.de nur ein Platzhalter zu sehen. Ab sofort gibt es wieder Inhalt.

Das furchtbarste Märchen aller Zeiten

Wir alle kennen Märchen. Aschenputtel, Hänsel und Gretel, Rotkäppchen: diese alten Sagen und Vorläufer moderner Gruselgeschichten kennt beinahe jeder. Grimms Märchen stammen allerdings aus einer Zeit, in der „Angst machen“ noch als legitimes Erziehungsmittel galt. Während man aber heutzutage die Grimmschen Märchen mit etwas Distanz und Vorsicht genießt, ist das bei einer wesentlich gefährlicheren Schauergeschichte nicht der Fall.

Free tags:

Schilda liegt ab sofort in Düsseldorf

Wenn aktuelle Informationen aus den Medien stimmen, könnte der neue Jugendmedienschutz-Staatsvertrag tatsächlich noch auf der Zielgerade stürzen. Das Zünglein an der Waage: NRW, und (ausgerechnet) die CDU.

Geschenke-Wahnsinn

Es ist wieder Winter, und es geht auf den 24. Dezember zu. Das heißt geradezu unausweichlicherweise, daß es auf Weihnachten zugeht. Was bei mir bereits beim Gedanken daran kräftig die Laune verschlechtert. Beziehungsweise, um fair zu bleiben: was mir auf den Geist geht, ist die heutzutage verbreitete Ansicht, Weihnachten wäre nicht Weihnachten, wenn man nicht mit Geschenken um sich wirft, und seien sie noch zu sinnlos.

Free tags:

Der letzte Monat

Nachdem die NRW-Grünen zwar weiterhin behaupten, gegen die Novellierung des Jugendmedienstaatsvertrags zu sein, aber wohl demnächst trotzdem zustimmen werden, werde ich wohl oder übel diese Seiten in Kürze schließen. Spätestens Ende Dezember, denn am 1. 1. 2011 tritt der neue Staatsvertrag aller Voraussicht nach inkraft.

Seiten

RSS - Weblogs abonnieren