Blog

Über die "Religion" des Geistigen Eigentums

Über Sinn bzw. Unsinn von Gesetzen und Perversion des Freiheitsgedankens habe ich schon des öfteren nachgedacht, wenn es um Fragen des sogenannten "geistigen Eigentums" geht. Eine sehr ausführliche, gut überlegte und recherchierte Abhandlung findet sich derzeit aktuell bei Telepolis.

Preisfrage

Wenn das Bundesverfassungsgericht ein Gesetz der Law&Order-Fraktion für verfassungswidrig erklärt, was ist dann los? Klar, dann ist die Verfassung nicht in Ordnung. So sieht das jedenfalls die CDU, unter anderem Hessens Ministerpräsident Roland Koch. Aktueller Anlaß: die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum umstrittenen Luftsicherheitsgesetz. Die Richter aus Karlsruhe stellten fest, daß der Paragraph, der das Abschießen entführter Verkehrsmaschinen erlaubt, unter anderem das Grundrecht auf Leben der Passagiere sowie die Menschenwürde verletze. Außerdem sei die Bundeswehr auch in Ausnahmefällen nicht berechtigt, militärische Mittel im Inland einzusetzen.

Hurra, die großen Brüder kommen (wieder)

Sie lernen es nie. So manch einer hat damals unguten Gefühls die sog. Key-Escrow-Debatte im Zusammenhang mit Verschlüsselungstechniken verfolgt. Nachdem die Law&Order-Politiker feststellen mußten, daß eine generelle "Nachschlüsselpflicht" in Verschlüsselungstechniken wohl nicht durchzusetzen sei, haben die Briten bereits seinerzeit eine ganz tolle Idee umgesetzt.

"Es gibt nur zwei Dinge, die unendlich sind...

...zum einen das Universum, zum anderen die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher." (so oder so ähnlich, A. Einstein zugeschrieben). Gerade habe ich einen höchst interessanten Artikel bei Telepolis gelesen, der anscheinend der Anfang einer vierteiligen Artikelreihe über die Evolutionstheorie ist (auf deren restliche drei Teile ich mich schon freue).

Männer sind vom Mars, Frauen von der Venus

Nach einer dieser Unterhaltungen über die offensichtliche Unmöglichkeit, das jeweils andere Geschlecht zu durchschauen, wollte ich eigentlich einen humorvollen Artikel dazu schreiben. Die Seite hat ja eh zuwenig Inhalt, so wie es im Moment steht. Aber irgendwie... ist der Text ausgeartet und hat sich in etwas verwandelt, daß mir eigentlich zu persönlich ist, um es hier zu posten. Und die Gefahr, daß es jemand liest und sich ggf. wiedererkennt, ist zwar gering, aber auch nicht null.

Anspruch und Wirklichkeit

Jeder Admin weiß: Windows-Netze zu reparieren, macht unglaublichen Spaß. Ungefähr so viel wie Fußpilz. Oder Diarrhöe. Oder "BILD"-Lesen.

Na gut, wir wollen mal nicht übertreiben; nichts ist so schlimm wie "BILD", vielleicht mit Ausnahme von Dieter Bohlen. Wie gut, daß es ein Gegenmittel gibt. Zur Sache: es galt, ein WLAN-Netzwerk zu zähmen, sprich: das bisherige quasi-offene System um Verschlüsselung zu erweitern. Um die Sache noch etwas spannender zu gestalten: per Telefon.

(Fast) fertig

So. Mittlerweile gefällt mir das Ergebnis recht gut. Ein wenig CSS-Magie hinzugefügt, und die Drop-Down-Menüs funktionieren wie gewollt. Und der IE6 ist damit auch wieder ausgesperrt (nicht daß mich das stört, eher im Gegenteil).

Demnächst werde ich noch etwas tiefer in das Theme eingreifen, um das verbleibende Tabellen-Geraffel zu entfernen und die ganze Geschichte auf XHTML 1.0 strict zu bringen. Diese Änderungen sollten aber mehr oder weniger unsichtbar sein.

Getting there

So langsam wird's was. Größter Teil der Inhalte ist konvertiert. Die meisten Link-Listen fehlen noch. Und natürlich: Theming ist auch noch fällig...

What the Hell!?

Heute morgen den Rechner gestartet, und MySQL lief nicht. Hmmmm okay, was ist los? Öööh, wie jetzt... die System-Datenbank von MySQL ist... weg!? Als wäre sie nie da gewesen. Die Datenbank der Website ist anscheinend noch da. Plattenprüfung hat nichts ergeben. Seltsam das. Okay, die System-Datenbank kann man neu erzeugen, aber...

Start

So, die neue Seite läuft. Werde in nächster Zukunft schrittweise die Daten der alten Seite konvertieren und das Theme anpassen. Mal schauen, wieviel Wasser dabei den Rhein hinunterfließt...

Seiten

RSS - Weblogs abonnieren